TERMINE

Windows 10 - Bürgerrechtler sollen gegen Microsoft vorgehen

In den USA wurde eine Online-Petition gestartet, die die Electronic Frontier Foundation dazu auffordert, gegen Microsoft und die Geschäftspraktiken rund um Windows 10 vorzugehen.

Windows 10 steht seit seiner Vorstellung aus vielen Gründen in der Kritik, die sich allerdings so gut wie nie gegen das Betriebssystem an sich, sondern gegen das Verhalten von Microsoft richtig. Neben dem Datensammeln durch Windows 10 stehen seit vielen Monaten auch die Methoden im Blickpunkt, mit denen Microsoft Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 zum kostenlosen Upgrade auf das aktuellere Betriebssystem bewegen will.

Weiter auf Quelle: www.gamestar.de

AMD Zen - Lauffähige CPU vorgeführt, alles im Zeitplan

AMD hat auf der Computex zum Ende seiner Präsentation auch die neuen Prozessoren mit Zen-Architektur angekündigt, dieses Mal mit einem lauffähigen System und einer in die Kameras gehaltenen CPU.

Nachdem AMD auf der Computex mit der Radeon RX 480 die erste Polaris-Grafikkarte vorgestellt und auch eine ganze Reihe neuer APUs mit Grafikkern angekündigt hatte, hatte CEO Lisa Su noch »one more thing« für die Anwesenden: den ersten der Öffentlichkeit vorgeführten Zen-Prozessor.

Weiter auf Quelle: www.gamestar.de

Festteilnahme: BV Randelsried-Asbach

Der BVE nimmt am 19.06 an der Fahnenweihe des Burschenvereins Randelsried-Asbach teil.

 

Hier mal das Festprogramm zum Sonntag, 19.06.2011

 

 

Sonntag, 19.06.2011:

- 08:00 Uhr: Empfang der Vereine mit Weißwurstfrühstück

- 10:00 Uhr: Festgottesdienst mit Weihe der neuen Fahne

- 11:30 Uhr: gemeinsames Mittagessen

- 13:30 Uhr: Aufstellung zum Festumzug

- 14:00 Uhr: Festumzug durch Randelsried

- 15:00 Uhr: Fahneneinzug der Vereine

- 16:30 Uhr: Verleihung der Erinnerungsgeschenke

 

- anschließend Festausklang mit "BARBETRIEB"

 

- zur Unterhaltung spielt ab Mittag die Showband "Chari-Vari"

 

Abfahrt ist um 08:00 Uhr am Schloss. Anmeldungen bitte an den 1. Vorstand Kuchenbaur Stefan.

Internet - Wieder mehr echte E-Mails statt Spam, aber auch mehr Schadsoftware

Spam macht erstmals seit vielen Jahren wieder weniger als die Hälfte aller verschickten E-Mails aus.

Die meisten Spam-E-Mails dürften auf heutigen PCs durch verschiedene Maßnahmen bereits ausgefiltert werden, doch wie Symantec meldet, ist der Anteil dieser unerwünscht empfangenen Nachrichten erstmals seit vielen Jahren wieder unter 50 Prozent gesunken. Im Juni 2015 wurden laut Symantec rund 704 Milliarden E-Mails verschickt, von denen rund 353 Milliarden als Spam klassifiziert wurden. Damit ist der Spam-Anteil auf 49,7 Prozent gesunken. Zum ersten Mal seit September 2003 wurden damit wieder mehr echte E-Mails verschickt.

Weiter auf Quelle: www.gamestar.de

Windows 10 - Veröffentlichung ab 29. Juli in »Wellen« über Tage hinweg

Am 29. Juli 2015 wird Microsoft das neue Betriebssystem Windows 10 veröffentlichen – doch viele Nutzer werden länger warten müssen.

Viele PC-Nutzer, die aktuell Windows 7 oder Windows 8.1 als Betriebssystem verwenden, konnten sich in den letzten Wochen ihr kostenloses Upgrade auf Windows 10 reservieren. Das neue Betriebssystem wird am 29. Juli 2015 veröffentlicht und sollte laut den bisherigen Aussagen von Microsoft auf den Rechnern, auf denen die Reservierung durchgeführt wurde, schon vorab heruntergeladen werden. So sollte eine schnelle Installation ohne lange Wartezeiten am Tag der Veröffentlichung möglich sein.

Weiter auf Quelle: www.gamestar.de

Internet am Limit - Kapazität der größten Datenleitungen bald ausgereizt

Das rasante Wachstum des Internets sorgt dafür, dass an mehreren Stellen bald die aktuellen technischen Grenzen erreicht werden.

Es ist schon sei einiger Zeit bekannt, dass die etwas mehr als vier Milliarden möglichen IP-Adressen nach dem IPv4-Standard bald komplett vergeben sein werden. Trotzdem läuft der Umstieg auf den IPv6-Standard, der bis zu 340 Sextillionen Adressen ermöglicht, nur schleppend. Eine Sextillion ist übrigens eine Eins mit 36 Nullen. Nun droht dem Internet laut einem Bericht des New Scientist noch ein ganz anderer Flaschenhals.

Weiter auf Quelle: www.gamestar.de

Ultra HD Blu-ray - Standard verabschiedet, Geräte werden anfangs teuer

Die Blu-ray Disc Association hat nach längeren Arbeiten nun den Standard für Ultra HD Blu-ray-Discs festgelegt.

Die Industrievereinigung Blu-ray Disc Association, der mehr als 20 Unternehmen wie Sony, Samsung oder Microsoft angehören, haben die Spezifikationen für den neuen »Ultra HD Blu-ray«-Standard festgelegt. Der Bezeichnung entsprechend ist damit ein Standard für Videomaterial in einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel festgelegt worden. Die entsprechenden Blu-ray-Medien sollen mit zwei Datenschichten 66 GByte und mit drei Schichten 100 GByte speichern und damit deutlich mehr als herkömmliche Blu-ray-Medien für Filme.

Weiter auf Quelle: www.gamestar.de

NSA-Überwachung - Downloads von App Stores sollen mit Spyware infiziert werden

Der US-amerikanische Geheimdienst NSA wollte laut nun veröffentlichten Dokumenten auch Google Play nutzen, um infizierte Apps zu verteilen.

Die NSA und ihre Verbündeten wollten laut Dokumenten aus dem Fundus von Edward Snowden auch Verbindungen zu App Stores von Google und Samsung abfangen und Downloads mit eigener Spyware infizieren. Dieses Projekt wurde von einem »Network Tradecraft Advancement Team“ aus Mitgliedern der »Five Eyes« USA, Kanada, Großbritannien, Neuseeland und Australien gestartet. Dazu fanden im November 2011 und Februar 2012 sogar Workshops statt, auf denen Möglichkeiten gesucht wurden, Smartphones besser zur Überwachung einzusetzen.

Weiter auf Quelle: www.gamestar.de/

Windows 10 - »Die letzte Version von Windows«

Auf der Ignite Conference hat Microsoft erneut erklärt, dass Windows 10 »die letzte Version« des Betriebssystems sein wird.

Der Microsoft-Evangelist und -Entwickler Jerry Nixon hat auf der Ignite Conference so deutlich wie noch ein anderer Microsoft-Angestellter bestätigt, dass Windows 10 eine ganz besondere Version des Betriebssystems ist. Er erklärte, dass die Entwickler zu dem Zeitpunkt, an dem Windows 8.1 veröffentlicht wurde, bereits im Hintergrund an Windows 10 gearbeitet hatten, aber nicht darüber reden durften. Das sei jetzt anders. »Jetzt veröffentlichen wir Windows 10 und weil Windows 10 die letzte Version von Windows ist, arbeiten wir alle immer noch an Windows 10«, so Nixon.

Weiter auf Quelle: www.gamestar.de

Apple Watch - Probleme mit tätowierten Handgelenken

Tattoos sind Geschmackssache - doch am Handgelenk können sie zumindest mit einer Apple Watch Probleme bereiten.

Die Apple Watch wird seit einigen Tagen in noch recht geringen Stückzahlen ausgeliefert, doch unter den Besitzern der Smartwatch gibt es einige, die bereits über Probleme berichten. Auf vielen Webseiten melden sich Nutzer, bei denen der Herzschlag-Sensor nicht oder unzuverlässig arbeitet, wenn sich die Apple Watch über einer Tätowierung befindet. Besonders ärgerlich ist das vor allem auch deswegen, weil die Smartwatch in diesem Fällen meint, sich plötzlich auf einem anderen Handgelenk zu befinden und daher die Eingabe einer Sicherheits-PIN fordert.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

Burschenverein Emersacker e.V. meets Burschenverein Sielenbach e.V.

Festteilnahme beim Burschenverein Sielenbach e.V.

Der Burschenverein Emersacker e.V. beteiligt sich am Freitag, 8. Mai, beim Burschenfest in Sielenbach. Abfahrt hierführ ist um 18:30 Uhr mit Bus richting Sielenbach. Treffpunkte ist bei Getränke Wollenschläger.

Um Anmeldungen beim 1. Vorstand Kuchenbaur Stefan wegen der Busgrösse wird gebeten!

http://www.burschenverein-sielenbach.de/
https://www.facebook.com/events/1587561328182797/

Burschenverein Emersacker e.V. meets Burschenverein Sielenbach e.V.

40 Jahre Microsoft - Bill Gates denkt weiter an die Zukunft

Microsoft ist nun 40 Jahre alt, auch wenn das genaue Datum umstritten ist. Für den Mitgründer Bill Gates zählt ohnehin nur die Zukunft.

Der 4. April 1975 gilt als Gründungsdatum von Microsoft, auch wenn es keine Dokumente oder offizielle Eintragungen gibt, die das belegen. Sicher ist, dass die beiden späteren Gründer des Unternehmens, Bill Gates und Paul Allen, schon im Januar 1975 eine angeblich von ihnen entwickelte BASIC-Programmiersprache in einem Schreiben dem Hersteller MITS angeboten hatten. Allerdings war Gates noch mit der Programmierung beschäftigt und dar Absender des Schreibens war nicht »Microsoft«, sondern »Traf-O-Data«, eine ebenfalls von Allen und Gates gegründete Firma.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

Geräucherte Forellen & Steckerlfisch am Karfreitag

Der Burschenverein Emersacker bietet an:

Geräucherte Forellen & Steckerlfisch am Karfreitag ab 11:00 Uhr am Feuerwehrhaus Emersacker.

Nur gegen Vorbestellung!

Tel.: 08293/1373
Fam. Eberle

Der Verzehr vor Ort ist ebenfalls möglich!

Burschenverein Emersacker e.V.