TERMINE

Angriffe auf die Fritzbox: teure Auslandstelefonate - AVM warnt Nutzer und veröffentlicht wichtige Firmware-Updates

AVM, Hersteller der seit weit verbreiteten Fritzbox-Router, hat viele Firmware-Updates veröffentlicht, die gegen Angriffe schützen, die zu hohen Kosten für Betroffene geführt haben.

Besitzer einer Fritzbox sollten umgehend die Firmware ihres Routers aktualisieren, da unter Umständen Außenstehende Zugriff erhalten können. Bekannt wurden inzwischen Hunderte Fälle, in denen es Angreifern gelungen war, über den Fernzugriff die Kontrolle über den Router zu erlangen. Danach wurden auf den Fritzboxen Internet-Telefoniegeräte angelegt und darüber immer wieder teure Servicenummern aus dem Ausland angerufen.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

Burschenverein-Emersacker e.V. - Skiausflug 2014

Servus, unser diesjähriger Skiausflug führt uns am Samstag, den 25. Januar nach Hochfügen ins Zillertal.

Abfahrt ist um 06:00 Uhr am Rathaus in Emersacker.
...
Das am Anfang des Zillertals gelegene Skigebiet Hochfügen liegt 1500m bis zu 2500m hoch
und ist deshalb Schneesicher.

Das Skigebiet verfügt über einen großen Funpark außerdem kann beim Skimovie
ein eigenes Video von sich gedreht werden.
Den Langlaufbegeisterten steht eine 9 km Bergloipe zur Verfügung.
Für denjenigen, der weder Ski-noch Snowboard fährt gibt es eine 1,5 km lange Rodelbahn.
Die Rodel können vor Ort ausgeliehen werden.
In unzähligen Hütten gibt es kleine Schmankerln die zur Rast einladen.
Auch dem Apre-Ski kann nach einem langen Wintertag ein Besuch abgestattet werden.

Die Rückfahrt vom Skigebiet ist um 17:00 Uhr geplant.

Alle Wintersportinteressierte, auch Nichtmitglieder, können gerne mitfahren.

Der Unkostenbeitrag für Busfahrt mit Tagesskipass beträgt für

Erwachsene : 65,- €

Für Kinder (Jahrgänge 1999 – 2007) und Jugendliche (Jahrgänge 1995 – 1998)
gibt es Ermäßigungen.

Wer mitfahren möchte meldet sich bitte bei Kuchenbaur Stefan unter Tel: 08293 / 6088
oder This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Bitte Personalausweis nicht vergessen.

Viel Spaß wünscht euch schon jetzt der Burschenverein !

 

Burschenverein-Emersacker e.V. - Skiausflug 2014

Microsoft entwickelt »intelligenten BH« - Mit Sensoren und Smartphone-App

Nicht nur Google, auch Microsoft forscht an tragbarer Hardware. Dass es sich dabei um einen »intelligenten BH« handelt, überrascht dann aber doch.

Microsoft Research hat laut Neowin einen »intelligenten BH« entwickelt und Informationen darüber veröffentlicht. Der Büstenhalter enthält Sensoren, die die elektrische Leitfähigkeit der Haut messen, Sensoren für ein Elektrokardiogramm (EKG) sowie Beschleunigungs- und Bewegungssensoren. Die Daten dieser Sensoren sollen bei der Erforschung von stressbedingtem Essen helfen.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

Hochauflösend auf der IFA 2013 - Sky zeigt UHD-Testaufnahmen

Auf der IFA 2013 in Berlin wird der Pay-TV-Sender Sky Testaufnahmen in ultra-hochauflösender Qualität, bestimmt für die zahlreich präsentierten 4K-Fernseher, vorführen.

Fußballfreunde aufgepasst, auf der IFA 2013 wird der Pay-TV-Sender Sky UHD-TV-Testaufnahmen präsentieren, die den Vorteil der neuen 4K-Fernseher demonstrieren sollen. Der Ballsport soll dabei helfen, die oft noch skeptischen potentiellen Kunden von UHD-TV zu überzeugen.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

NSA-Überwachungsskandal - Geheimdienst kann bei iOS, Android und Blackberry mitlesen

Der US-Geheimdienst NSA hat laut neuen Veröffentlichungen aus den Dokumenten des Whistleblowers Edward Snowden Zugriff auf alle großen Smartphone-Betriebssysteme.

Wie der Spiegel berichtet, setzt der US-Geheimdienst eigene Arbeitsgruppen für Apples iPhone-Geräte, Android-Smartphone und Blackberrys ein. Laut den NSA-Dokumenten reicht es bei iPhones aus, Zugriff auf den Rechner zu haben, mit dem das Smartphone synchronisiert wird, um 38 iPhone-Apps auszulesen. Wie die NSA bei Android vorgeht, geht aus dem Bericht nicht hervor.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

125 Jahre "Haalodri" Schützen Laugna

 Der BV Emersacker e.V. beteiligt sich am Samstag den 27. Juli (Abends) und Sonntag, 28. Juli (Nachmittags) am Jubiläum des Schützenvereins Laugna. Alle Interresierten welche mitfahren wollen können sich hierfür beim 1. Vorstand Herrn Kuchenbaur Stefan anmelden.

 

 

 Danke. Eure Vorstandschaft!!

Anti-Social-Dienst hilft, »Freunde« zu vermeiden

Ein experimenteller Dienst nutzt Daten von Foursquare, um dem Nutzer dabei zu helfen, seinen »Freunden« aus dem Weg zu gehen.

Viele Apps für Smartphones sollen dabei helfen, ständig mit seinen Freunden in Kontakt zu bleiben. Mit dem experimentellen Anti-Social-Dienst »Andere Leute sind die Hölle« und Foursquare gibt es nun eine Möglichkeit, den Aufenthaltsort von Freunden zu analysieren und die optimalen Orte berechnen zu lassen, an denen man den »Freunden« aus dem Weg gehen kann.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

Überwachung - BKA kauft Staatstrojaner, der sich als Firefox tarnt

Das Bundeskriminalamt hat anscheinend die Spyware FinFisher gekauft, gegen die Mozilla seit kurzem rechtliche Schritt eingeleitet hat.

Das Unternehmen Gamma stellt eine Spyware namens FinFisher her, die sich laut einem Beitrag von Mozilla als Firefox tarnt, um nicht entdeckt zu werden. So nennt sich die Spyware schlicht Firefox.exe. Außerdem wird eine passende Versionsnummer angezeigt und erklärt, dass Copyright und die Markenrechte bei »Firefox und Mozilla-Entwicklern« liegen würden.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

Deutsche Telekom - Abmahnung von der Verbraucherzentrale NRW wegen Volumensbegrenzung

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat jetzt die Deutsche Telekom wegen der geplanten Volumensbegrenzung abgemahnt. Diese soll die besagte Klausel wieder aus den DSL-Verträgen entfernen.

In den vergangenen Tagen musste die Deutsche Telekom teilweise heftige Kritik für die geplante Volumenbegrenzung und der Drosselung der Übertragungsgeschwindigkeit einstecken - unter anderem auch von Mitgliedern der Bundesregierung. Jetzt sieht sich die Telekom sogar mit einer Abmanhung konfrontiert.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

Internet - Hauptberuflicher Porno-Identifizierer in China gesucht

In China sucht die »Sicherheits-Allianz« Anquan Lianmeng einen Angestellten, der gut darin ist, Internet-Pornografie aufzuspüren.

Wie Chinasmack berichtet, soll der gewünschte Kandidat schnell und exakt pornografische und obszöne Webseiten identifizieren können. Die Aufgaben bestehen daher auch aus dem »Studium von pornografischen Videos und Bildern«, damit Kriterien für Obszönität erstellt werden können.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

Windows 8 - Sollte an misslungenem Raketentest in Nordkorea schuld sein

Eine ganz offensichtlicher Scherz zu Windows 8 und Nordkorea wurde von einer Zeitung in China tatsächlich ernst genommen.

The New Yorker hatte gemeldet, dass ein geplanter Raketentest in Nordkorea wegen Problemen mit Windows 8 verschoben werden musste. Bis letztes Jahr habe Nordkorea noch Windows 95 für sein Raketenprogramm verwendet, nun arbeite man mit dem Windows 8-Support zusammen, um das Problem zu lösen.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

Google Glass - Neues Logo, neues Video, neue Infos

Google hat eine neue Webseite für seine Datenbrille Glass eingerichtet und auch ein neues Video dazu präsentiert.

Google hat eine neue Webseite eingerichtet, die über die Datenbrille Glass informieren soll und dafür auch ein Video erstellt, das zeigen soll, wie sich die Verwendung »anfühlt«. Dabei wurden Aufnahmen, die per Glass erstellt wurden und damit die Sicht des Trägers wiedergeben, zusammengefasst.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

Internet ist Lebensgrundlage - Bei Ausfall Anspruch auf Schadensersatz

Der Bundesgerichtshof hat heute in einem Grundsatzurteil entschieden, dass auch private Nutzer einen Anspruch auf Schadensersatz haben, wenn ihre Internetverbindung ausfällt.

Für den Bundesgerichtshof gehört der Internetzugang inzwischen zu den täglichen Lebensgrundlagen und wurde damit auf die gleiche Stufe gehoben wie beispielsweise Wohnung oder Auto. Ein Ausfall macht sich laut BGH »signifikant im Alltag bemerkbar«.Damit steht Internetnutzern bei einem Ausfall ihres Zugangs auch Schadensersatz zu.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

Mega - Kim Dotcom will »das halbe Internet verschlüsseln«

In einem Interview hat Kim Dotcom nicht nur zum Ende von Megaupload und dem laufenden Prozess Stellung genommen, sondern sich auch für starke Verschlüsselung ausgesprochen.

In dem Interview mit Russia Today sagt Dotcom, dass er durch seinen Fall gelernt habe, wie Regierungen ihre Bevölkerung ausspionieren und wie vor allem die USA in riesigen Datenzentren die Kommunikation, die über US-Netze läuft, speichern. Damit werde jeder zu jederzeit überwacht, ohne Gerichtsbeschluss. Selbst wenn man meine, nichts verbergen zu müssen, könnten die Behörden mit Sicherheit etwas in den Daten finden, um Ärger zu machen. Daher will Kim Dotcom im Laufe der Zeit dabei helfen, einen größeren Anteil des Internets zu verschlüsseln.

Weiter auf Quelle: http://www.gamestar.de/

Burschenverein Emersacker e.V.